Trauernden Kindern beizustehen ist schwer. Es führt auch die Erwachsenen an emotionale Grenzen, macht hilflos, mitunter sprachlos.
Gesche Pienings Hörspiel „Tod – was soll das?“ erzählt von Menschen, die sehr früh in ihrem Leben mit dem Tod konfrontiert wurden und aufgehört haben, darüber zu sprechen, weil ihre Umgebung mit ihrer Traurigkeit nicht umgehen konnte. – „Tod – was soll das?“ erzählt davon, wie wenig selbstverständlich für uns der Umgang mit Trauernden geworden ist und fragt, wie wir trauernden Menschen besser beistehen können.

Gebühr: 12,50 Euro

Leitung: Gesche Piening, Autorin und Regisseurin

Anmeldung: 0 89 / 15 92 76 0 info@aetas.de

Donnerstag, September 15, 2022
19:00 — 20:30 (1h 30′)

AETAS Lebens- und Trauerkultur

info@aetas.de