Marko Tomic

Marko Tomic lernte zunächst das Fach des Hoteliers und sammelte mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich des Beherbergungs- und Gaststättenwesens. Seinem Anliegen, dafür zu sorgen, dass Menschen sich willkommen und gut aufgehoben fühlen, geht er seit 2013 am Empfang von AETAS nach. Zudem ist er gemeinsam mit Nikolai Waldmann für die grafische Gestaltung zuständig.

„Bei AETAS Lebens- und Trauerkultur tätig zu sein, bedeutet für mich, wirklich jeden Tag im Leben zu schätzen zu wissen. Die stets sehr positive Rückmeldung der Angehörigen, die wir im Bereich der grafischen Gestaltung bei AETAS betreuen, lässt mich täglich Kraft für neue Aufgaben und Herausforderungen schöpfen.“